Dein Benefit

E-Bike, E-Scooter, E-Roller und Technik leasen

Dank unseres Partners Eleasa kannst Du Dir ein E-Bike, E-Scooter, E-Roller und Technik durch Gehaltsumwandlung günstig und flexibel leasen. Dank steuerlicher Förderung musst Du auf diesen Sachbezug keine Steuern und Sozialabgaben zahlen, wodurch ein deutlicher Spareffekt entsteht.

Du willst gleich direkt loslegen und Dein Bike, Scooter oder Roller konfigurieren?
Dann kontaktiere uns gerne über unser Personalpostfach für Deine Zugangsdaten zu dem Portal.

Dein Benefit

Einkaufsvergünstigungen

Bei vielen verschiedenen Partnern, zum Beispiel bei Modegeschäften, Elektronikläden, Reiseanbietern oder Restaurants, bekommst Du hier Rabatte und Sonderangebote. Du kannst also bares Geld sparen, wenn du dir mal wieder etwas gönnen möchtest.

Extra für Euch haben wir uns mit zwei Anbietern kurzgeschlossen, die Euch jede Menge Rabatte anbieten.

Wie funktioniert das? Ganz einfach: Du musst Dich nur auf unserer internen Plattform mit Deiner ZAM-Email-Adresse anmelden und dort nach den aktuellen Deals suchen. Abonniere auch den Newsletter, der Dich regelmäßig über neue Aktionen informiert. Wenn Du etwas gefunden hast, was Dich interessiert, klickst Du einfach auf den Link und wirst zum jeweiligen Shop weitergeleitet. Dort kannst Du dann wie gewohnt einkaufen, nur eben zu einem günstigeren Preis.

Dein Benefit

Individuelle Gesundheits-Checks

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen. Nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist! Um Deine Gesundheit im Blick zu behalten, bieten wir Dir deshalb umfangreiche und für Dich individuelle Gesundheits-Checks und spezialisierte Sport-Checks an. Ein ausgezeichnetes Ärzteteam empfängt Dich in einem der 14 kooperierenden medizinischen Kompetenzzentren bundesweit. Als Spezialist in der betrieblichen Präventionsdiagnostik gewährleistet unser Partner „CorporateHealth“ bei der Durchführung des Check-ups fachliche Exzellenz durch die Zusammenarbeit mit ärztlichen Leitungsteams sowie den Einsatz neuester medizinischer Technologien. Die Ergebnisse des individuellen Gesundheitschecks ersparen den Besuch von bis zu 8 Fachärzten.

Der Gesundheits-Check ist völlig freiwillig, selbstverständlich streng vertraulich und wird vollständig von der ZAM eG übernommen.

Melde Dich gerne selbständig direkt dort für einen Termin an!

Dein Benefit

Betriebliche Altersvorsorge

Jetzt für die Zukunft vorsorgen. Im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge bieten wir Dir verschiedene Modelle und Möglichkeiten gemeinsam mit unserem Partner BVV an, um die Versorgungslücke im Alter bestmöglich zu schließen. Gerne können wir auch die Weiterführung Deiner bestehenden Versicherungen prüfen und bestenfalls nahtlos übernehmen.

Bei Fragen, sende gerne eine E-Mail an das Personalpostfach.

Dein Benefit

Fitnessangebot von Hansefit

Wir ermöglichen Dir für nur 20 Euro im Monat, deutschlandweit unbegrenzt bei allen Hansefit- Verbundpartnern zu trainieren. Ob Fitness, Yoga, Pilates, Entspannung, Schwimmen, Tennis, Golf, Klettern, Bouldern, Tanzen, Kampfsport, EMS, Wassersport oder Outdoor-Sport – mit einer rabattierten Mitgliedschaft hältst Du Dich fit.

Du möchtest Dich anmelden?
Dann kontaktiere uns gerne über unser Personalpostfach für alle weiteren Details.

Dein Benefit

Bildschirmbrille

Eine Bildschirmbrille ist eine spezielle Sehhilfe für Arbeiten am Bildschirm. Sie ist notwendig, wenn die Arbeitsaufgabe mit „normalen“ Sehhilfen nicht zufriedenstellend erfüllt werden kann.

Der Arbeitgeber muss Arbeitnehmern, die am Bildschirm arbeiten, vor Aufnahme ihrer Tätigkeit, während der Tätigkeit und bei Sehproblemen eine Angebotsvorsorge anbieten (§ 5 ArbMedVV). Die Angebotsvorsorge enthält das Angebot auf eine angemessene Untersuchung der Augen und des Sehvermögens. Hierzu gehört: ein ärztliches Gespräch mit Ermittlung der Vorgeschichte und aktueller Beschwerden, ein Sehtest sowie eine ärztliche Beurteilung und persönliche Beratung, einschließlich Mitteilung des Ergebnisses (= Bescheinigung).

Für diese Vorsorge steht den Mitarbeitenden der ZAM eG unser Partner BAD zur Verfügung, der in ganz Deutschland Gesundheitszentren betreibt. Die Terminvereinbarung für die o.g. Angebotsvorsorge kann über Stephan Rompf-Sommer koordiniert werden.

Erweist sich aufgrund der Angebotsvorsorge eine augenärztliche Untersuchung als erforderlich, muss diese ermöglicht werden. Stellt sich hier heraus, dass der Mitarbeitende eine spezielle Sehhilfe (=Bildschirmbrille) für die Arbeit am Bildschirm benötigt, muss diese grundsätzlich vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden (Anhang Teil 4 ArbMedVV). Hierzu legt der Mitarbeitende die ärztliche Bescheinigung vor.

Die ZAM eG gewährt Ihren Mitarbeitenden dabei einen maximalen Zuschuss von 200,– Euro brutto alle 2 Jahre für eine entsprechende Bildschirmbrille. Der Mitarbeitende beschafft sich die Bildschirmbrille in einem Fachgeschäft / Optiker seiner Wahl. Nach Vorlage der Rechnung erstattet die ZAM eG den Betrag. Hierzu bitte die Rechnung nebst ärztlicher Bescheinigung an das Personalpostfach senden.

Bei Fragen steht Dir Bernd gerne zur Verfügung.

Dein Benefit

EU mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten im Ausland – FAQ

Gilt die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten im Ausland auch für mich?

Wir möchten diese Option grundsätzlich allen Mitarbeitenden anbieten. Einzige Voraussetzung ist, dass Du Deinen Haupt-Wohnsitz in Deutschland hast und Deine Probezeit beendet ist.

Für welche Länder kommt mobiles Arbeiten im Ausland in Betracht?

Du hast die Möglichkeit, in Abstimmung mit der Führungskraft und unter Genehmigungsvorbehalt des Vorstandes, bis zu 20 Arbeitstage im Jahr und bis zu zwei Mal im Jahr aus dem europäischen Ausland (EU-Ausland inkl. EWR-Staaten (Norwegen, Island, Liechtenstein)) und der Schweiz für die ZAM mobil zu arbeiten.

Sofern Du einen Antrag für längere Zeit oder in andere Staaten stellen möchtest, bitten wir Dich frühzeitig um Rücksprache mit Sarah oder Bernd, um die erforderlichen Einzelfallprüfungen vornehmen zu können.

Kann ich den Urlaub direkt mit der Remote-Arbeit im Urlaubsgebiet verbinden?

Das ist sogar unser Verständnis. Du kannst die Remote-Tage vor, nach oder auch zwischen Deinen Urlaub legen. Wichtig ist nur, dass Du die Urlaubs- und Remote-Tage im Vorfeld klar abgrenzt. Wir möchten auch aus rechtlichen Gründen nicht, dass innerhalb eines Tages Urlaub und Arbeit vermengt werden oder wir nicht rechtzeitig wissen, wann Du Urlaub machst und wann Du arbeitest.

Auch wenn Du unabhängig von einem Urlaub einen oder mehrere Tage aus dem Ausland arbeiten möchtest, gilt dieser Prozess.

Wie beantrage ich mobiles Arbeiten im Ausland?

1.
Du fragst bei unserem Personalpostfach nach der „Vereinbarung Auslands-Remote“, unterschreibst diese und sendest diese unterschrieben an das Personalpostfach zurück.
Wichtig: Lese die Vereinbarung sorgfältig durch, sie enthält auch viele wichtige Informationen für Dich!

2.
A1-Formular per E-Mail über das Personalpostfach beantragen
(Betreff: Antrag 1 Auslands-Remote; inkl. Details:

a. Vollständige Adresse des Aufenthaltsortes
b. Zeitraum
c. genaue Beschreibung der Räumlichkeiten (Ferienhaus, Hotel etc.))

3.
E-Mail an Führungskraft (TL), beide Vorstände und Personalpostfach (in CC) mit dem A1-Formular und den in 2a-c genannten Daten
zeitgleich
Antrag „mobiles Arbeiten“ in HR Works (der Antrag „mobiles Arbeiten“ ist nur für die Auslands-Remote-Anträge zu nutzen) stellen

4.
Dein zuständiges Vorstandmitglied genehmigt per E-Mail an alle. Dein Antrag wird in HR-Works freigeben.

Vor finaler Freigabe solltest Du etwaige Remote-Tage nicht fix buchen (also Ferienhaus, Flug etc).

Welche Fristen sind einzuhalten?

Der Antrag ist spätestens 4 Wochen vor Abreise zu stellen.

Wie würde meine Zusatzvereinbarung aussehen?

Hier ist ein Muster, wie Deine Zusatzvereinbarung zu Deinem Vertrag aussehen würde:

Bei Fragen steht Dir Bernd gerne zur Verfügung.